Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  • 1 Allgemeines

Das Unternehmen Merzenich Consulting GmbH & Co. KG, Maria Theresia-Allee 279, 52074 Aachen, im Folgenden „Vendito“ genannt, bietet Dienstleistungen für Hotels, Tagungsorte, Locations, u.a. (im Folgenden: „Veranstaltungsort“ genannt) sowie für Veranstaltungs- und Messegruppenbucher (im Folgenden „Bucher“ genannt) im B2B Bereich an.

Der Schwertpunkt der Dienstleistungen von Vendito liegt im Bereich der Vermarktung von Hotels, Locations und Tagungsorten, für Tagungen, Kongresse, Messen, Events und ähnlichen Veranstaltungen.

Der Veranstaltungsort beauftragt Vendito in seinem Namen Bucher im B2B Bereich zu kontaktieren um für den Veranstaltungsort Akquise zu betreiben. Der Veranstaltungsort stellt Vendito Fotos, Videos und sonstige Informationen zur Verfügung. Diese Informationen nutzt Vendito um Bucher über den Veranstaltungsort zu informieren. Die Fotos, Videos und sonstigen Informationen werden sowohl auf der Homepage als auch über soziale Medien wie Facebook, Instagram, Xing, LinkedIn  uvm. veröffentlicht.

Der Veranstaltungsort schließt mit Vendito eine Mitgliedschaft ab. Diese Mitgliedschaft beinhaltet die Darstellung des Veranstaltungsort-Profils unter www.vendito-hotels.com sowie 120 Telefonate pro Jahr, nicht nur für den Veranstaltungsort sondern für das gesamte Netzwerk von Vendito. Über die Mitgliedschaft hinaus kann der Veranstaltungsort eine exklusive Telefonakquise hinzubuchen. Hierbei vermarktet Vendito ausschließlich den Veranstaltungsort.

Vendito tritt ausschließlich als Vermittler auf und ist nicht Partei der durch die Vermittlung geschlossenen Verträge.

  • 2 Kosten

Für unsere Tätigkeit verpflichtet sich der Veranstaltungsort einen jährlichen Mitgliedsbeitrag bzw. einen vertraglich vereinbarten Tagessatz zu zahlen.

Der Veranstaltungsort wird darauf hingewiesen, dass er gemäß §§ 280 Abs. 1, 2, 286 Abs. 3 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), nach einem Ablauf von 14 Tagen nach Fälligkeit, ohne weitere Mahnung in Verzug kommt.

  • 3 Gewährleistungssauschluss

(1) Vendito übernimmt keine Gewähr für die erfolgreiche Vermittlung von Verträgen.

(2) Vendito tritt lediglich und ausschließlich als Vermittler auf. Es besteht keine vertragliche Verbindung zwischen Vendito und dem Bucher.

(3) Vendito hat keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit, Erreichbarkeit und Qualität der durch den Veranstaltungsort angebotenen Leistungen.

(4) Weiterhin übernimmt Vendito keine Gewähr für die ständige Erreichbarkeit seiner Mitarbeiter, Partner und/oder des Webportals www.vendito-hotels.com.

  • 4 Haftungsausschluss

(1) Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Vendito falls gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhoben werden.

(2) Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung von Vendito oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

  • 5 Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte des Veranstaltungsortes gegen Vendito dürfen ohne deren Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Veranstaltungsort hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

  • 6 Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht

Die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts sowie die Aufrechnung mit anderen Forderungen als solchen aus dieser Vereinbarung sind ausgeschlossen, es sei denn, die Forderung ist unbestritten, gerichtlich festgestellt oder durch Vendito anerkannt worden.

  • 7 Datenschutz/Einwilligungserklärung

(1) Mit Abschluss des Vertrages willigt der Vertragspartner in die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, unter den nachfolgenden Voraussetzungen, durch uns ein. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf den Kunden als natürliche Person beziehbar sind, also Name, Adresse, E-Mail Adressen, Zahlungsdaten, bestellt Dienstleistungen. Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist die Merzenich Consulting GmbH & Co. KG, Maria-Theresia-Allee 279, 52074 Aachen.

(2) Die Daten werden von Vendito erhoben, gespeichert und ggf. weitergegeben, soweit es erforderlich ist, um die vertraglichen Leistungen zu erbringen. Die Erhebung, Speicherung und Weitergabe erfolgt mithin zum Zwecke der Erfüllung des Vertrages und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Eine Nichtbereitstellung dieser Daten kann zur Folge haben, dass der Vertrag nicht geschlossen werden kann.

(3) Die Daten werden nur soweit notwendig an Dritte, weitergegeben. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Soweit den Veranwortlichen Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern.

Die Verantwortliche übermittelt zudem personenbezogene Daten an unseren Steuerberater und unsere IT-Abteilung soweit dies notwendig ist.

Eine weitergehende Verarbeitung erfolgt nur, wenn der Vertragspartner eingewilligt hat oder eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung sowie des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die vom Kunden im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Vertragspartner die Daten zur Verfügung gestellt hat.

(4) Als natürliche Person hat der Vertragspartner das Recht, vom Verantwortlichen jederzeit über die zu ihm beim Anbieter gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO) Auskunft zu verlangen. Dies betrifft auch die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung. Zudem haben Sie das Recht, unter den Voraussetzungen des Art. 16 DSGVO die Berichtigung und/oder unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO die Löschung und/oder unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Ferner können Sie unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO jederzeit eine Datenübertragung verlangen. Personenbezogene Daten werden nur solange gespeichert, als es zur jeweiligen Zweckerreichung erforderlich ist. Dies entspricht in der Regel der Vertragsdauer.

(5) Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO) oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO), können Sie der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen, es sei denn,

– es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder

– die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Einer Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu unterlassen.

(6) Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden: Merzenich Consulting GmbH & Co. KG, Maria-Theresia-Allee 279, 52074 Aachen; merzenich@vendito-hotelsales.com.

  • 8 Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in deutscher Sprache abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehungen erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand bei Streitigkeiten mit Vertragspartnern die keine Verbraucher sind, ist der Sitz der Firma Vendito.

  • 9 Schlussbestimmungen

Sollte sich eine einzelne Vertragsklausel oder Bestimmung als rechtsunwirksam oder undurchführbar erweisen, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Vertragsteile. Die unwirksame oder nicht durchführbare Bestimmung wird durch eine solche wirksame oder durchführbare Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für etwaige Lücken.

Aachen, den 13.05.2020